Newsletter

Newsletter-Anmeldung

Immobilien in Santorini

Immobilien in Santorini

Santorini ist ein wahres Schmuckstück des Mittelmeeres.
Vor mehr als 3.500 Jahren hat sich nach einem mächtigem Vulkanausbruch die Insel Santorini gebildet.
Die Gesamtfläche der Insel ist 76 Quadratkilometer.


Santorini, mit der Hauptstadt Fira, gilt nicht nur im Mittelmeer, sondern auch Weltweit als einer der schönsten und geheimnisvollen Urlaubsorte.
Die Insel ist bekannt für seine einzigartigen Landschaften und einem makellosen und sauberem Meer,
Türkisfarbene Küsten und die Gastfreundschaft der Einheimischen in den malerisch kleinen Orten und Dörfern, runden die Urlaubsatmosphäre ab.
Das Mittelmeerklima herrscht auf der Insel das ganze Jahr und gelegentlich gibt es Hitzegewitter zur Sommer Zeit.
Aber auch die milde Temperatur in der Nachsaison, laden zu romantischen Spaziergängen ein.   


Anfang März ankern die ersten Kreuzfahrtschiffe vor den Buchten.
Die Badesaison beginnt im Mai, und die Wassertemperatur schwankt zwischen 24 bis 26 ° C bis weit in die Herbstmonate hinaus.

Santorini ist in der Liste der schönsten Orte auf dem Planeten erkoren worden und hat bereits Dutzende Preise und Auszeichnungen von verschiedenen internationalen touristischen Organisationen und Stiftungen erhalten.
Daher ist sie auch ein sehr beliebter Spot für Liebespaare und Honey mooner.



Die Hauptstadt Fira besticht durch seine einzigartige Architektur und hebt sich von den anderen Inseln der Kykladen ab.
Überall im Ort findet man historisch wertvolle und guterhaltene Gebäude mit gewölbten Decken und Kuppeln.
Wäre nicht das blau der Kuppeln, würde man durch das Sonnenlicht reflektierende Weiß der nostalgischen Häuserbauten, Kirchen und Klöster schlicht erblinden.
Einer der berühmtesten Kirchen von Santorini ist die in Felswand gemeißelte „ Agiou Mina“. Sie ist das architektonische Wahrzeichen der schönsten Insel Griechenlands.
Wie ein Amphitheater wird sie von den Häusern auf dem Fels Hang umringt.

Besucher der Insel lieben es in einem traditionellen Cycladic Häuser untergebracht zu werden.
Erleben Sie das wahre Gefühl von Harmonie und Frieden.
Nehmen Sie Platz auf der Sonnenterrasse, nippen am Weinglas und bestaunen den traumhaften Sonnenuntergang am weiten Horizont der Ägäis.

Der Ausflugsmagnet des Hinterlandes ist das „Dorf Oia“
Auch das Dorf „Imerovigli“ zieht die Aufmerksamkeit vieler Reisenden an sich.
Von dort aus hat man einen herrlichen Panoramablick auf Meer und auf das mittelalterliche Dorf Pyrgos, mit der eindrucksvollen Architektur und den jahrhundertealten historischen Denkmälern.
Die guterhaltenen Kulturdenkmäler, die außergewöhnliche Architektur und die unglaublich schöne Landschaft begeistert die Besucher von Santorini.

Die Strände in Santorini sind meist aus feinem Kies, die aufgrund der vulkanischen Erde in verschiedenen Farben ( rot, weiß und schwarz.) funkeln.
Um die Unterwasserwelt der Ägäis zu erforschen, können Sie in einer außergewöhnlichen Kreuzfahrt in einem U-Boot teilnehmen.

Ein besonderes Augenmerk sollte man auf zwei Strände werfen:
• Nahe der antiken Stadt Tyrus befindet sich der luxuriöse Badestrand von Kamari. Er besteht aus feinem Kieselsteinen und schwarzem Sand vulkanischen Ursprungs. In Strandnähe gibt es eine große Auswahl an Bars, Cafés und Hotels.

• Am Fuße des Mount Musa Vouno in Perissa ragt an der 8 Kilometer langen Felsbucht ein herrlicher Strandabschnitt hervor. Gemessen zu den anderen Baderegionen geht es dort eher gemächlich zu. Durch den natürlichen Windschutz der emporragenden Felsen ist das Meer ruhiger und Garant für ein unvergessliches Badevergnügen

• Die Mythenerzählungen berichten, dass Santorini der höchste Punkt der versunkenen Insel Atlantis sei. Seit Jahrzehnten, versuchen Historiker aus der ganzen Welt einen letzten Beweis dieser Legende zu erbringen.
  In den 60er Jahren wurde bei Ausgrabungen eine Ruinenstadt der minoischen Kultur gefunden. An der Ausgrabungsstätte, Nahe des Dorfes Akrotiri, ist auch eine Niederlassung des Archäologischen Museums der Hauptstadt Fira, dass man im Anschluss besichtigen kann.

• Wer der Schönheit und dessen außergewöhnlichen Charme Santorini verfällt, kommt nur schwer davon los. Immer mehr Urlauber erfüllen sich dort Ihren Traum und erwerben ein Haus, Stadthaus, Villa, Ferienhaus und Gewerbeimmobilie.
 
• Die weißen Kalksteinhäuser mit den blauen Kuppeln Santorinis sind weltbekannt und der "must be" Spot für die Industrie-, Tourismus- und Werbebranche. Jahr für Jahr lockt die Insel mehr Investoren und Gewerbetreibende. Ihre Infrastruktur wächst nachhaltig und auf höchstem Niveau.
  Eine eigene Immobilie auf der Insel Santorini ist nicht nur schön, sondern lukrativ und eine vielversprechende, sichere Investition.

• Mit Grekodom Sie haben einen kompetenten Partner zur Seite und eine einzigartige Gelegenheit, Ihre Wunsch- Immobilie auf einer der schönsten Inseln der Ägäis zu finden.
  Werden Sie Grundbesitzer, Haus/Wohnungseigentümer oder Inhaber eines Ladengeschäfts auf Santorini, dem legendären Atlantis!
  Wenn Sie eine ganz besondere Immobilie suchen und erwerben wollen, berät Sie Grekodom sehr gerne.