Newsletter

Newsletter-Anmeldung

}

Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten …

Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten …

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des historischen Flughafens „Kazavitis“ auf der nordägäischen Insel Thassos findet vom 24. bis 26. Juni  die „Kavala AirSea Show 2016“ statt. Der Kazavitis Airport wurde im Mai 1916 während des Ersten Weltkrieges von der Entente (Militärbündnis zwischen England, Frankreich und Russland) gebaut.

Von hier aus wurden die Küsten West-Thrakiens und später auch Ost-Mazedoniens kontrolliert, die damals unter bulgarischer Besatzung standen. Auch ging es um die Sicherung  der Dominanz der Entente in der Nordägäis. Des Weiteren sollte die Versorgungslinie „Deutschland – Bulgarien – Türkei“ gekappt werden. Der britische Vizeadmiral Cecil Thursby bezeichnete den Flughafen im April 1917 als „die wichtigste Basis im östlichen Mittelmeerraum“.
Highlight der diesjährigen „Kavala AirSea Show“ ist ein Flug von David Bremner. Er ist der Enkel des ersten britischen Piloten, der am 30. Mai 1916 sicher auf Thassos landetet: Francis Donald Bremner. Das jetzt zu bestaunende Flugzeug wurde mit großer Sorgfalt von David Bremner und seinem Team nachgebaut. Es ist eine exakte Kopie des historischen Kampfflugzeuges „Bristol Scout C“, mit dem der Großvater Francis Donald Bremner 1916 auf Thassos im Einsatz war. Auf der dreitägigen Flugshow werden u.a. aber auch moderne Eurofighter und Baltic Bees zu sehen sein. 

                                                                                                                                                                                Quelle: Griechenland.net