Newsletter

Newsletter-Anmeldung

}

Tanzen im Fischerort: Das Odyssia Festival

Tanzen im Fischerort: Das Odyssia Festival

Eigentlich ist Schinos ein ruhiges Dörfchen in der Nähe von Loutraki unweit von Korinth, etwa eine Stunde entfernt von der Hauptstadt Athen. In der kommenden Woche verwandelt sich der Ort aber zu einem Ort der Elektro-Musik. Sieben Tage lang, vom 30. August bis zum 5. September, wird an allen Ecken und Enden des Dorfes Musik erklingen und ausgelassene Menschen werden zu sehen sein.


In Kooperation mit der Cariocas Beach Bar hat das Odyssia Festival eine Woche voller Musik organisiert: insgesamt 83 DJ werden bei den Veranstaltungen auflegen, über 18 Stunden am Tag und über 120 Stunden in der gesamten Woche wird Elektro-Musik erklingen und bis zu 1.500 Menschen zum tanzen bringen. 
Clubber und Besucher aus ganz Europa, aber auch Japan und Australien werden erwartet, um diesem Event beizuwohnen und daran teilzuhaben. Nicht nur an Land werden die DJs auflegen und die Stimmung anheizen sondern auch auf dem Wasser, bei den 10 sogenannten ‚boat parties’. Inspiriert von Homer’s Gedicht “Odyssey” wird dieses einzigartige Festival mit Musik, Auftritten und Installationen sowie mit traditionellem Essen und Trinken aufwarten und eine gemeinschaftliche Urlaubsstimmung erzeugen. Wen die Füße vom Tanzen schmerzen, kann sich in gemütlichen Bereichen ausruhen und für sein leibliches Wohl sorgen. Wer möchte kann sich, neben dem ausgelassenen Feiern, auch an Yoga-Kursen, Wanderungen, Angelausflügen oder Segelausflügen in der näheren Umgebung teilnehmen. 
Mit vielen Programmpunkten, guter Musik von renommierten DJs sowie jede Menge gutem Essen ist bei dem einwöchigen Festival für jeden was dabei.

 

                                                                                                                                                                                      Quelle: Griechenland.de