}

Hasta la victoria siempre: Tsipras hält Trauerrede zum Tode Castros in Havanna

Hasta la victoria siempre: Tsipras hält Trauerrede zum Tode Castros in Havanna 

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras hat am Dienstag als einziges Regierungsoberhaupt Europas an der Trauerfeier Fidel Castros am Platz der Revolution in Havanna auf Kuba teilgenommen. 
In seiner Trauerrede sprach er die Anwesenden mit „hermanos y hermanas!“ an: „Brüder und Schwestern!“ Er bemerkte, dass Griechenland und Kuba trotz eines großen geographischen Abstandes, viel gemeinsam hätten. Das betreffe vor allem „die Kämpfe sowohl in der Vergangenheit, als auch in der Gegenwart“. Dabei verglich Tsipras die Griechische Revolution von 1821 gegen die osmanische Fremdherrschaft mit der Kubanischen Revolution von 1959 gegen den Diktator Fulgencio Batista. Tsipras erinnerte daran, dass die Parole des griechischen Wiederstandes „Eleftheria i Thanatos“, also „Freiheit oder Tod“, gewesen ist. Ähnlich lautete die Parole auf Kuba vor etwa sechs Jahrzehnten: „Patria o muerte“ zu Deutsch: „Vaterland oder Tod“.


Und auch heute würde Griechenland einen „Kampf für Gerechtigkeit und Würde“ gegen „die Unmenschliche Logik der Gesetzes des Marktes und gegen den Neoliberalismus“ ausfechten. Das „Beispiel von Fidel begleitet uns und wird uns immer begleiten. In unseren Siegen und unseren Niederlagen“, stellte Tsipras weiter fest.
Den am Freitag im Alter von 90 Jahren verstorbenen Fidel Castro bezeichnete das griechische Regierungsoberhaupt als „einen großen Revolutionär des zwanzigsten Jahrhunderts“ und als „weltweites Symbol des Kampfes und des Wiederstandes“. Sein Beispiel habe „die Kämpfe der Völker in der ganzen Welt für Unabhängigkeit, Freiheit Gerechtigkeit und Würde“ inspiriert.
Tsipras beendete seine Rede mit den Worten „Adieu Comandante Fidel! Hasta la victoria siempre“ (zu Deutsch: „Immer bis zum Sieg“). 
Ministerpräsident Tsipras ist Vorsitzender der Partei Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA). Der Zweitnahmen seines jüngsten Sohnes ist Ernesto; Zu Ehren von Ernesto Che Guevara, der gemeinsam mit Castro der wichtigsten Vertreter der kubanischen Revolution gewesen ist. 

 

                                                                                                                                                                                  Quelle: Griechenland.net